Schmerztherapie

Viele rheumatologische Patienten leiden unter chronischen Schmerzen. Doch wer deshalb inaktiv wird und lieber im eigenen Heim bleibt, als vor die Tür zu gehen, der leidet doppelt.
Finden Sie sich keineswegs mit Gelenkbeschwerden und deren Einschränkungen ab. Für eine schnelle Behandlung empfiehlt sich eine Kombination aus physikalischer und medikamentöser Therapie. Hier haben Wirkstoffe, die die Entzündung hemmen und gleichzeitig den Gelenkschmerz bekämpfen einen hohen Stellenwert.

Zur Schmerztherapie gehört:

  • Akkupunktur
  • Physikalische Therapie
  • Medikamentöse Therapie
  • Verhaltenstherapie mit dem Schwerpunkt Alltagsbewältigung